Logo

Betakurs

Herzliche Einladung zum BETAKURS:

Nach dem Alphakurs vertieft der Betakurs Themenbereiche des Glaubens und betrachtet die Fragen christlichen Lebensstils.
Es geht darum, mehr aus der Bibel zu entdecken und die Beziehung zu Gott und den Mitmenschen und Gemeinde zu stärken. Im Wechsel von Vortrag und Gruppengespräch werden in einer entspannten Atmosphäre für das Christsein wichtige Impulse eingebracht - auch mit genügend Raum, eigene Fragen zu besprechen.

Im Anschluss steht ein Imbiss bereit.

Eingeladen sind Teilnehmer der alpha-Kurse und alle Interessierten!

Weiterlesen

Krippenspiel an Heiligabend

Krippenspiel


in der evangelischen Kirche zu Bitburg

gespielt von Kindern und Jungendlichen
für unsere Gemeinde.
 
 

wie jedes Jahr sind wir auch dieses Jahr wieder auf eure Unterstützung angewiesen.

Bist DU zwischen 4 und 15 Jahren alt?
Hast DU Spaß daran Theater zu spielen und kurze Texte auswendig zu lernen?
Dann würden wir uns sehr freuen, wenn DU unser Krippenspiel dieses Jahr mitgestalten würdest.

- Keiner ist zu klein, keine Rolle ist zu schwer, hier ist für jeden was dabei -

Wir freuen uns auf Dich!

Weiterlesen

Segelfreizeit Helgoland 2019

Reisebericht von Winfried Braun:

Es gibt tatsächlich außer mir noch begeisterte Segler in der Eifel!
Christlicher Segeltörn mit der ev. Kirchengemeinde? .. und dann auch noch Hochsee? Als ich das las war ich erst einmal baff.
Segelboote
Seit 17 Jahren segel ich schon jährlich auf dem Ijsselmeer und kenne es fast schon in- und auswendig. Richtiges Nordseesegeln war für mich neu.

Da muss ich mit – also gleich angemeldet. Es gab 3 Vorbereitungstreffen. Das erste und dritte habe ich aus beruflichen Gründen verpasst. Beim zweiten habe ich immerhin dann Skipper Wolfram und die Crew kennen gelernt. ...  Törnplanung, Kojeneinteilung, Knotenkunde und Leinen werfen wurde geübt. – Die Crew segelt das Schiff!

Weiterlesen

Segelfreizeit Amsterdam 2019

Reisebericht von Erika Gutsch:

Alle Bedenken über Bord – es geht los. Von Speicher mit dem VW Bus nach Hindeloopen, am Ijsselmeer wo unser Segelboot Bavaria cruiser 50 anliegt. Ein schönes Schiff, gefühlt kleiner als erwartet.

Unser Skipper empfängt uns freudig. Unsere Crew besteht aus 6 Personen, 3 Männer und 3 Frauen.Das hat den Vorteil, wie können bis auf unser Ehepaar, Einzelkabinen beziehen. Aber somit sind wir auch die Mannschaft zuständig für diverse Aufgaben wie Leinen los, Leinen organisieren, Fender auf kick, Fender rein, Segel setzen, Segel einholen, steuern bei Bedarf, einkaufen, kochen spülen usw..

Bevor es hieß Leinen los stärkten wir uns erst einmal mit Leckerbäckchen, einem leckeren Backfisch.

Weiterlesen

Kleine Kirche Kultur

zwischen Ostern und Sommer  - in Speicher

Aber ganz sicher
Konzert  mit dem Liedermacher Manfred Siebald aus Mainz
am 21. April 2017

EIN ERSTER AUSBLICK

Das Haus der Geschichten
Lesung mit dem Autor Thomas Franke aus Berlin
am 12. Mai 2017

EIN ZWEITER AUSBLICK

Heiter bis glaubhaft
Theater mit dem Pantomimen Ralf Meiser aus Obernhof / Lahn
am 9. Juni 2017

Weiterlesen

Bolivienfest 2015

Dank vieler Helfer, Kuchen- und Bücherspenden war auch in diesem Jahr das Bolivienfest wieder ein voller Erfolg, der gerne im nächsten Jahr wiederholt wird. Der Erlös mit 1630,- € geht an Panuves e.V., Wittlich der damit das Kinderheim "Carlos de Villegas" in La Paz, Bolivien unterstützt.

In dem Kinderheim leben zur Zeit 130 Kinder, davon 35 Säuglinge, vor allem Mädchen.
Die Kinder werden liebevoll im Heim betreut, erhalten eine christl. Erziehung, Schulbildung und verbleiben dort bis zum Abschluss einer Ausbildung.

Der Verein Panuves bedankt sich ganz herzlich für das Engagement unserer Ev. Kirche in Bitburg.

Author: Betina. Henker

Ausflug Männerkreis 2015

„Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“ 

Der Männerkreis unternahm am 14.Juli einen Ausflug zum Jugend-hilfezentrum „Don Bosco Helenenberg“.

Pater Steenken führte uns durch die Werkstätten und wir hörten interessante Informationen über Details, die uns bisher völlig unbekannt waren.
Im Jugendhilfezentrum sind insgesamt 170 Mitarbeiter beschäftigt.
130 Kinder und Jugendliche wohnen hier. Sie werden vom Jugendamt geschickt, wenn sie sozial oder emotional gefährdet sind. Auch Flüchtlingskinder, die allein ohne Familie nach Deutschland kommen, finden hier eine Unterkunft. Schon einen Tag nach ihrer Ankunft werden sie von einer Deutschlehrerin intensiv unterrichtet. Somit können sie sich schon recht bald in deutscher Sprache verständigen.
Jeweils 8 – 10 Jugendliche bilden eine Wohngruppe. Sie werden von 4-5 Sozialarbeitern betreut. Selbst nachts ist immer ein Sozialarbeiter als Ansprechpartner anwesend.

Weiterlesen

Konfis und mehr (2015)

Drei Tage bei der OJC in Reichelsheim / Odenwald Uns – das heißt Konfis, Erwachsene und Jugendmitarbeiter (insgesamt 18 Personen) - zog es von Freitag bis Sonntag gen Westen.

Im tiefsten Hessen lebt mit rund 100 Personen seit fast 50 Jahren die ökumenische Kommunität „Offensive Junger Christen“.
Das Erfahrungsfeld war der besondere Schwerpunkt , Am Sonntag beteiligten wir uns mit einem Lied am Gottesdienst in der Ev. Kirche zu Reichelsheim.

Autor: Die Konfis

Segelfreizeit 2015

Acht in einem Boot - oder - 122 Seemeilen über das Ijsselmeer

Bei der Segelfreizeit vom 7. bis zum 14. August sind wir 8 Tage lang um das Ijssel- und Markermeer mit einem 13 m langen Schiff (MEΛTEMI) gesegelt, von Wind und Sonne verwöhnt! Gestartet von Stavoren in Friesland sind wir nach Den Oever an die Nordsee, nach Enkhuizen in Holland, Amsterdam, Edam und zurück nach Friesland gesegelt. Jeder durfte mal am Steuer. Zusammen mit Pfarrer Kohlenberg waren wir eine tolle Crew und gekocht haben wir meist abwechselnd an Bord. Diese schöne und abenteuerliche Segelfreizeit wird für uns unvergesslich bleiben.

Author: Patrick Kemmel

Projekte, die wir unterstützen

Opendoors

Open Doors unterstützt verfolgte Christen mit Selbsthilfe-Projekten, Literatur, Schulung von Leitern, hilft Gefangenen und den Familien ermordeter Christen. 

+ mehr

Familie Schmid in Taiwan

Familie Schmid ging vor über 1 1/2 Jahren als Missionare nach Taiwan um einheimische Pastoren auszubilden.

+ mehr
 

Links