Logo
- Jesus begegnen -
- Glauben leben -
- Gemeinschaft finden -

Aktuelle Veranstaltungen

Keine Termine

15. Januar 2023 Predigt

von Pfrarrerin Sonja Mitze

Predigttext: 2. Mose 33, 18-23

18 Und Mose sprach: Lass mich deine Herrlichkeit sehen! 19 Und er sprach: Ich will vor deinem Angesicht all meine Güte vorübergehen lassen und will ausrufen den Namen des HERRN vor dir: Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich. 20 Und er sprach weiter: Mein Angesicht kannst du nicht sehen; denn kein Mensch wird leben, der mich sieht. 21 Und der HERR sprach weiter: Siehe, es ist ein Raum bei mir, da sollst du auf dem Fels stehen. 22 Wenn dann meine Herrlichkeit vorübergeht, will ich dich in die Felskluft stellen und meine Hand über dir halten, bis ich vorübergegangen bin. 23 Dann will ich meine Hand von dir tun, und du darfst hinter mir her sehen; aber mein Angesicht kann man nicht sehen. (Luther 2017)

"Rahab"

Eine weibliche Stimme aus dem Gefolge von Jesu
©2022 Friedrich Gasper

Wenn man den Bericht von Lukas so liest, könnte man meinen, dass unter dem Gefolge von Jesus nur wenige Frauen waren. Aber obwohl Lukas nur drei von uns namentlich erwähnt, waren wir doch wesentlich mehr. Und nicht jede von uns ist zu Jesus gekommen, weil er, wie zum Beispiel bei Maria Magdalena, Johanna und Susanne,  böse Geister bei uns ausgetrieben hatte. Bei mir lief das ganz anders und am Anfang alles andere als glatt. Davon will ich Euch erzählen.

Weiterlesen

Projekte, die wir unterstützen

Opendoors

Open Doors unterstützt verfolgte Christen mit Selbsthilfe-Projekten, Literatur, Schulung von Leitern, hilft Gefangenen und den Familien ermordeter Christen. 

+ mehr

Familie Schmid in Taiwan

Familie Schmid ging vor über 1 1/2 Jahren als Missionare nach Taiwan um einheimische Pastoren auszubilden.

+ mehr
 

Links